Michaela Frank, Reiki, Tierkommunikation, Besprechen, 25704, Nindorf, Dithmarschen

Über mich

 

Mein Name ist Michaela Frank und ich bin 1981 geboren. Seit 2004 beschäftige ich mich mit Reiki, aber erst 2016 war ich soweit, dass ich meine Einweihung in den ersten Grad des Usui-Reiki erhalten habe und ein Jahr später die Einweihung in den 2. Grad. Mit der Tierkommunikation habe ich 2014 angefangen und habe verschiedene Seminare besucht. Mitte 2017 wurde ich in die Kunst des Besprechens eingeweiht. Und mein Weg wird weiter gehen, es gibt noch so viel zu entdecken und erfahren. Ich freue mich darauf, ein Stück des Weges gemeinsam mit Ihnen zu gehen!

Reiki, was ist Reiki, Usui, Reiki Behandlung, Reiki Anwendung

Reiki

Was ist Reiki

 

Reiki (gesprochen Re:ki) ist ein Kunstwort, das von Usui gebildet wurde. Das japanische Wort Rei bedeutet so viel wie Geist/Seele und Ki bedeutet Lebensenergie. Oft wird Reiki als universelle Lebensenergie übersetzt. Reiki wirkt auf vielfältige Weise: es fördert die Selbstheilung, entgiftet den Körper, löst Blockaden, lindert Schmerzen, baut Stresssymptome ab und stärkt die Abwehrkräfte

 

Reiki bedeutet für mich wohlfühlen und entspannen und die Energie wirken lassen.

Tierkommunikation, Tierkommunikatiorin, mit Tieren sprechen, Tiertelepathie

Tierkommunikation

 

Ich nehme per Telepathie Kontakt zu Ihrem Tier auf. Hierzu benötige ich ein aktuelles Foto Ihres Tieres. Durch die Telepathie (Fühlen auf Distanz) übermittelt das Tier mir Bilder, Gefühle oder auch Worte. So können z. B. Fragen gestellt werden oder Tiere auf Situationen vorbereitet werden (Umzug, weiteres Tier kommt in den Haushalt, etc.). Jedes Tier ist selbstbestimmt und wird respektvoll, höflich und wertschätzend behandelt. Eine Kommunikation findet nur mit dem Einverständnis des „Eigentümers“ und des Tieres statt.

Besprechen, Besprechen von Krankheite, Warzen besprechen, Gürtelrose besprechen, besprechen lassen

 

Das Besprechen

von Beschwerden und der Seele

 

Seit Jahrtausenden heilen die weisen Frauen und Medizinmänner der verschiedenen

Kulturen durch heilige Gebete. Das Bekannteste davon ist das Besprechen von

Warzen oder Gürtelrosen. Es besteht aber die Möglichkeit eine große Zahl von

Krankheiten zu besprechen.